+49 221 - 16 89 46 27 I info@sprachlabor-uebersetzungen.de

Übersetzungsbüro für Deutsch > Niederländisch > Deutsch

Wir bieten

Sie benötigen einen Text, der vom Niederländischen ins Deutsche übertragen werden soll oder umgekehrt? Dann vertrauen Sie auf die Expertise von Sprachlabor Übersetzungen! Wir verfügen über ein breites Netzwerk an Übersetzern, die sich auf die Sprachkombination Deutsch-Niederländisch bzw. Niederländisch-Deutsch spezialisiert haben und langjährige Erfahrung als Übersetzer mitbringen. Selbstverständlich beauftragen wir dabei ausschließlich Native Speaker, die in ihre Muttersprache übersetzen! Darüber hinaus werden Sprachvarietäten (z.B. Belgisches Niederländisch) von uns besonders berücksichtigt – je nachdem, in welchem Land Ihre Texte zum Einsatz kommen sollen.

Neben der perfekten Beherrschung der niederländischen bzw. deutschen Sprache sind für eine professionelle und qualitativ hochwertige Übersetzung aber auch fundierte Kenntnisse des jeweiligen Fachgebietes, ein sehr gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie sowie ein sicherer Umgang mit den einschlägigen Fachtermini erforderlich. Bei Sprachlabor Übersetzungen kommen deshalb nur Übersetzer zum Einsatz, die diese wichtigen Skills vorweisen können und sich in dem von Ihnen gewünschten Fachgebiet bereits bewährt haben.

Zur Sprache

Niederländisch gehört zu den westgermanischen Sprachen der indogermanischen Sprachfamilie. Es ist eng mit dem Deutschen verwandt, hat aber auch viele Gemeinsamkeiten mit dem Englischen. Weltweit wird Niederländisch von rund 25 Millionen Menschen gesprochen. Die meisten davon entfallen auf die Niederlande mit 16 Millionen und Belgien mit sechs Millionen, aber auch in Surinam, auf Aruba und den Niederländischen Antillen ist Niederländisch die offizielle Amtssprache. Aus dem Niederländischen hervorgegangen ist außerdem das „Afrikaans“, eine eigenständige Sprache, die in Südafrika und Teilen Namibias gesprochen wird.

Fälschlicherweise wird Niederländisch häufig auch als „Holländisch“ oder „Flämisch“ bezeichnet. Tatsächlich beziehen sich diese Ausdrücke jedoch auf Dialekte oder Dialektgruppen des Niederländischen. Als Holländisch gelten hierbei die Dialekte, die in den niederländischen Provinzen Nordholland und Südholland gesprochen werden. Flämisch wiederum bezeichnet die Dialekte in den belgischen Provinzen Westflandern und Ostflandern.

Das Sprachenkürzel für Niederländisch laut ISO-Norm 639-1 ist „nl“.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht