+49 221 - 16 89 46 27 I info@sprachlabor-uebersetzungen.de

Übersetzungsbüro für Deutsch > Französisch > Deutsch

Wir bieten

Vive la France! Sie möchten gerne Dokumente vom Deutschen ins Französische bzw. vom Französischen ins Deutsche übersetzen lassen? Dann ist es höchste Zeit, mit Sprachlabor Übersetzungen in Kontakt zu treten.

Wir sind Experte für die Sprachkombination Deutsch-Französisch und Französisch-Deutsch und verfügen über ein bestens aufgestelltes Netzwerk an Übersetzern. Selbstverständlich beauftragen wir ausschließlich Native Speaker, die in ihre jeweilige Muttersprache übersetzen. Darüber hinaus werden Sprachvarietäten (z.B. Belgisches Französisch, Kanadisches Französisch oder Quebecer Französisch) von uns besonders berücksichtigt – je nachdem, in welchem Land Ihre Texte zum Einsatz kommen sollen.

Neben der perfekten Beherrschung der französischen Sprache sind für eine professionelle und qualitativ hochwertige Übersetzung aber auch fundierte Kenntnisse des jeweiligen Fachgebietes, ein sehr gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie sowie ein sicherer Umgang mit den einschlägigen Fachtermini erforderlich.

Bei Sprachlabor Übersetzungen kommen deshalb nur Übersetzer zum Einsatz, die diese wichtigen Skills vorweisen können und sich in dem von Ihnen gewünschten Fachgebiet bereits bewährt haben.

Zur Sprache

Französisch gehört zu der romanischen Gruppe des italischen Zweigs der indogermanischen Sprachen. Es ist damit unter anderem mit dem Italienischen, dem Rätoromanischen, dem Spanischen, dem Katalanischen, dem Portugiesischen und dem Rumänischen verwandt. Mit rund 200 Millionen Sprechern weltweit gilt Französisch zu Recht als Weltsprache. Nach Englisch ist sie zudem die am häufigsten gelernte Fremdsprache der Welt. Reguliert wird sie durch die Académie française mit Sitz in Paris.

Außer in Frankreich ist Französisch unter anderem Amtssprache in Belgien, Luxemburg, Monaco und der Schweiz, in Kanada, Haiti sowie in zahlreichen Ländern West- und Zentralafrikas (u.a. Senegal, Niger, Burundi, Ruanda, Benin, Togo). Aber auch im arabischsprachigen Nordafrika (Algerien, Marokko, Tunesien) und in Indochina (Vietnam, Laos, Kambodscha) ist Französisch als Nebensprache weit verbreitet. International spielt Französisch bis in die Gegenwart eine bedeutende Rolle als Sprache der Diplomatie und des Rechts, als Kultur-, Handels- und Verkehrssprache.

Das Sprachenkürzel für Französisch laut ISO-Norm 639-1 ist „fr“.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht