+49 221 - 16 89 46 27 I info@sprachlabor-uebersetzungen.de

Übersetzungsbüro für Deutsch > Englisch > Deutsch

Wir bieten

Sie benötigen kompetente, zuverlässige und zeitnahe Übersetzungen vom Englischen ins Deutsche bzw. umgekehrt? Dann sind sie mit Sprachlabor Übersetzungen auf der sicheren Seite:

Wir verfügen über ein breit aufgestelltes Netzwerk an Übersetzern, die sich auf die Sprachkombination Deutsch-Englisch bzw. Englisch-Deutsch spezialisiert haben und langjährige Erfahrung als Übersetzer mitbringen. Selbstverständlich beauftragen wir dabei ausschließlich Native Speaker, die in ihre Muttersprache übersetzen! Auch Sprachvarietäten (z.B. die Unterschiede zwischen Britischem und Amerikanischem Englisch) werden von uns besonders berücksichtigt – je nachdem, in welchem Land Ihre Texte zum Einsatz kommen sollen.

Neben der perfekten Beherrschung der englischen bzw. deutschen Sprache sind für eine professionelle und qualitativ hochwertige Übersetzung aber auch fundierte Kenntnisse des jeweiligen Fachgebietes, ein sehr gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie sowie ein sicherer Umgang mit den einschlägigen Fachtermini erforderlich.

Bei Sprachlabor Übersetzungen kommen deshalb nur Übersetzer zum Einsatz, die diese wichtigen Skills vorweisen können und sich in dem von Ihnen gewünschten Fachgebiet bereits bewährt haben.

Zur Sprache

Englisch gehört wie auch Deutsch und Niederländisch zu den westgermanischen Sprachen innerhalb der indogermanischen Sprachfamilie. Im Zuge der britischen Kolonialisierung sowie durch den großen kulturellen und ökonomischen Einfluss der USA hat sich das Englische über die gesamte Welt verbreitet: Heute wird es von etwa 340 Millionen Muttersprachlern sowie mindestens 170 Millionen Zweitsprachlern genutzt. Zahlreiche Organisationen wie die Europäische oder die Afrikanische Union nutzen es als offizielle Sprache. Im Zuge der Ausbreitung haben sich über zwanzig Sprachvarietäten herausgebildet, zu den Bekanntesten zählen sicherlich das Britische, Amerikanische und Australische Englisch – aber auch „exotischere“ wie Hongkong-, Philippinisches  oder Jamaikanisches Englisch.

Hinzu kommt, dass das Englische durch die Etablierung von  Anglizismen zunehmend Einzug in andere Sprachen hält. In vielen wissenschaftlichen Fachgebieten zeigt sich die Dominanz des Englischen zudem in der großen Zahl ausschließlich englischer Fachtermini, für die es oft keine Entsprechung in der jeweiligen Landessprache gibt.

Das Sprachenkürzel für Englisch laut ISO-Norm 639-1 ist „en“.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht